neuesLicht – Simon & Roman Brünner

neueslicht_01_small.jpg

Unter dem Namen neuesLicht entwickelt der Designer Simon Brünner neuartige Lampen in einer perfekten symbiose von Technik, Funktion, Design und Ästhetik. Entstanden sind die Lampen aus einer Idee heraus. Simon wollte einen „perfekten“ Kristallleuchter schaffen der in anlehnung an einen alten Kronleuchter erinnert aber auch das Design des nächsten Jahrtausend verinnerlicht. Erstes Ziel war es einen Kristall innerlich zum leuchten zu bringen.

neueslicht_03.jpg

Realisiert wurde dies mit Lichtleiter aus dem technischen Bereich. Viele kenne diese Fasern wahrscheinlich aus der Netzwerktechnik. Sie übertragen Daten in Form von Lichtwellen. Dies wird hier genutzt um Licht direkt in ein Medium, wie z. B. in einen Kristall, zu leiten. Das Licht erzeugt ein LED Projektor der im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln sehr effizient arbeitet.

neueslicht_02_small.jpg

Eines der aufregensten Modelle ist für mich „Ufo“. Schlicht und einfach gehalten schwebt es geheimnisvoll im Raum. Mit einem Durchmesser von 59 cm erzeugt die Untertasse ein mystisches Leuchten welches durch einen Tastendruck seine Farbe ändern kann.

neueslicht_04.jpg

Ein weiterer Vorteil der High-Tech-Designer Lampen ist der beinahe unbegrenzte Einsatzort. So können sie ohne Gefahr auch unter Wasser eingesetzt werden. Durch das breite Anwendungsspektrum und dem Design des nächsten Jahrtausends sind diese Lampen wohl die nächste Generation der Lichtspender.

Unter der Firmierung neuesLicht mit Sitz in Erlangen (Bayern) entstehen die neusten Entwürfe vom Designer Simon Brünner. Simon’s Bruder Roman kümmert sich um die technische Umsetzung und überwacht streng die Produktion der entworfenen Kreationen.

Käuflich sind die Produkte „Anemone“, „Scintilla“ und „Ufo“ auch zu erwerben. Auf der Website von neuesLicht gibt es weitere Informationen und Kontaktdaten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.