KALIMERO Leuchte von Designbüro kaschkasch

KALIMERO Leuchte

Das Designduo rund um kaschkasch cologne haben wieder zugeschlagen. Eine ihrer neuen Designs ist die Kalimero Leuchdenfamilie. Die Familie umfasst zwei unterschiedlich große Tischleuchten und wird durch eine Stehleuchte komplettiert. Die Leuchten sind in ihrem Erscheinungsbild minimalistisch graphisch und auf klare geometrische Körper reduziert. Der Leuchtenschirm sitzt wie ein Hut oder eine Eierschale (Kalimero) auf dem Leuchtmittel. Dank eines Magnetes, der sich in dem Leuchtmittel befindet, kann der Schirm in nahezu jede beliebige Position gebracht werden. So ist es möglich den Lichtkegel gezielt mit dem Schirm zu lenken. Der Leuchtenschirm kann bis zur vertikalen Stellung geschwenkt werden. Steht die Leuchte in dieser Position vor einer Wand, wandelt sich ihr funktionaler Charakter in ein stimmungsvolles Erscheinungsbild um. Kalimero ist im Handumdrehen in seine Einzelteile zerlegbar. So kann der Schirm jederzeit vom Leuchtmittel heruntergenommen werden. Der Fuß, welcher massiv und CNC-gefräst ist, um der Leuchte einen sicheren Stand zu geben, kann ebenfalls vom Rohr heruntergehoben werden. Die Oberfläche der Leuchtenfamilie ist matt pulverbeschichtet und das Material ist Stahl.

KALIMERO Leuchte

KALIMERO Leuchte

KALIMERO Leuchte

KALIMERO Leuchte

KALIMERO Leuchte

KALIMERO Leuchte

KALIMERO Leuchte

KALIMERO Leuchte

KALIMERO Leuchte

KALIMERO Leuchte

KALIMERO Leuchte

Über den Autor

Hallo, ich bin Philipp Thom und Gründer / Redaktionsleiter von dem Architektur, Design & Luxus Magazin Studio5555. Hier könnt Ihr mir direkt folgen: Google+, Facebook und Twitter. Und wer ein Blick hinter die Kulissen in das spannende Leben eines Design Bloggers werfen möchte findet mich bei Instagram. -Ihr habt Fragen, Anregungen oder geniale Vorschläge? Dann kontaktiert mich über Kontakt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.