Jean-Jean Hybridregal von Numéro 111

Jean-Jean Hybridregal

Das französische Design und Architektur Trio Numéro 111, bestehend aus Sophie Françon, Jennifer Julien und Grégory Peyrache, entwarfen das Jean-Jean Hybridregal. Zwei unterschiedliche Module sind mit zwei Rändelschrauben miteinander verbunden. Zusammen bilden diese eine Zweck-Einheit, denn jedes Modul könnte alleine nicht seine Funktion ausüben. Zwei unterschiedliche Holzarten bilden die perfekte Ergänzung und unterstreichen die Symbiose der Formgemeinschaft. Die Ablage-Regal-Kombination ist in zwei unterschiedlichen Größen bei Galerie Gosserez erhältlich.

Alle Fotografien // © Johan Meallier

Jean-Jean Hybridregal

Jean-Jean Hybridregal

Jean-Jean Hybridregal

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.